00266-mistress-gaia-pov

Benutzt als Toilette von Mistress Gaia

by • 23. April 2015 • InternationalComments (0)7748

In unserem neuesten Videotest haben wir uns wieder ein Video von Mistress Gaia angeschaut.

Ein Video aus der POV Perspektive, in der man direkt von der Herrin als Klo benutzt wird.

Das Video beginnt mit dem wunderschönen Anblick dieser italienischen Göttin.

Auf italienisch fängt sie an zu erniedrigen, schaut immer wieder von oben herab in die gläserne Toilettenbox.

Man hat nun keine Chance mehr zu entkommen und ist der dominanten KV Herrin hilflos ausgeliefert.

Die verbale Erniedrigung dauert ca. 7 Minuten und als nicht Italiener wohl kaum zu verstehen und dennoch reizt die herrliche Stimme dieser Lady.

Nach der Erniedrigung will Mistress Gaia scheissen. Sie dreht sich herum, schaut dabei noch kurz in die Toilettenbox in der man gefangen ist und setzt sich dann auf die Toilettenbox.

00267-mistress-gaia-pov

Jetzt ist man total auf diesen wunderschönen Arsch fixiert.

00268-mistress-gaia-pov

Die Herrin fängt an zu drücken und ihre Scheisswurst bahnt sich unweigerlich den Weg aus ihrem Darm in das Gesicht und den eigenen Mund.

Mistress Gaia geniesst es zu scheissen und drückt die Wurst immer weiter und weiter heraus. Es gibt jetzt keine Chance mehr den Kopf zu bewegen sondern man kriegt mehrmals grosse Scheisswürste ins Gesicht und in den Mund.

00269-mistress-gaia-pov

Die KV Herrin muss heute sehr viel scheissen und es scheint garkein Ende zu geben. Immer wieder drückt sie etwas aus ihrem Arschloch.

Noch schnell wird ihr Arsch abgeputzt und für den da unten hat sie nur noch ein Lachen über – BIS ZUM NÄCHSTEN MAL!!!

KV Herrin Wertung: Gut+
Preis: 12,99 Euro
Dauer: 10:44 Minuten
Sprache: Italienisch

Jetzt diesen Clip downloaden

Fazit: Wie von Mistress Gaia gewohnt ist auch dieser Clip ein „Must Have“ für alle Kaviardiener und alle die es werden wollen. Auch wenn man sprachbedingt nicht soviel versteht, hat man das Gefühl tatsächlich benutzt zu werden und das ohne Gnade, so wie die Herrin gerade eben muss. Die Bewertung ist ein „Gut+“ denn sie scheisst wirklich viel, der Arsch sieht dabei wundervoll aus und Mistress Gaia als KV Herrin ist immer wieder eine Augenweide. Dadurch das der Anfang viel gesprochen wird hat ist es sprachbedingt kein „sehr gut“ geworden. In jedem Fall eine Kaufempfehlung.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar