00092-veronica-moser

Interview mit Kaviar Pornostar Veronica Moser

by • 12. März 2014 • AllgemeinComments (1)17431

Dieses Video von Veronica Moser von 2010 möchte ich euch nicht vorenthalten.

Auch wenn Veronica Moser vorallem als Kaviar Empfängerin und nicht als Kaviar Spenderin bekannt ist lohnt es sich doch ihr einmal zu zu hören.

In diesem Interview spricht die Österreicherin Veronica Moser ganz offen über ihre Neigung Scheisse zu schlucken und geht dabei extrem ins Detail (z.B. über den unterschiedlichen Geschmack von Scheisse bei Männern und Frauen) und verrät einiges über die Psyche und die Sucht nach Kaviar.

Viel Spass beim zuschauen.

YouTube Link: http://youtu.be/6xRm7OKH844

Related Posts

One Response to Interview mit Kaviar Pornostar Veronica Moser

  1. Excremento sagt:

    Toll, wie meine Landsfrau mit ihrer ehrlichen Offenheit über dieses Thema spricht. Ich kann das alles nur unterstreichen: warum muss man sich unbedingt den vorgegebenen sogenannten „ethischen“ und „sittlichen“ Vorgaben unterwerfen? Es ist wohl reine Privatsache wie man dieses oder jenes begreift.
    Unsere Gesellschaft hat „gelernt“ was gut, böse oder abstossend zu sein hat. Kaviar ist wohl einer der obersten Grenzbereiche in der Tabuskala. Aber geht es hierbei auch um das Natürlichste auf der Welt? Den lebensbejahenden Prozess von: Nahrungsaufnahme – Verdauung – Ausscheidung. Aber wir denken uns nichts dabei, dass zB. unser Bio-Gemüse u. a. ein Düngerprodukt ist.
    Natürlich hat Kaviar bei weitem nicht mehr den verwertbaren Nahrungsgehalt wie unverdaute Speisen.
    Aber es gibt eben noch die Restspuren im Kot, die man gerne zB. von der Herrin „endgültig“ verwertet.
    Vor allem als Zeichen von Zuneigung und Wertschätzung die man dadurch zum Ausdruck bringt. Es ist auch reine Gewöhnungssache … bis es auch dann wirklich schmeckt. Ich genieße es seit Jahren und bin kein einziges Mal davon krank geworden.

Schreibe einen Kommentar