geruch-auf-der-haut

Geruch auf der Haut

by • 20. August 2015 • AllgemeinComments (0)2702

Nicht nur die Aufnahme, auch das „Spielen“ mit KV gehört in der Praxis zum Fetisch dazu. Das heißt, es wird auch gerne auf dem Körper, in den Händen oder im Gesicht verrieben oder es wird unter Zwang von der KV Herrin verrieben um so ihren Geruch noch stärker festzusetzen, den Sklaven quasi mit ihrer Scheisse zu markieren.

Viele werden sicherlich die Erfahrung gemacht haben, dass der KV Geruch besonders lange auf der Haut und in der Nase bleibt und nicht so schnell verschwinden will.

Doch warum genau hält sich der KV Geruch denn eigentlich so hartnäckig auf der Haut?

Im Kurzen zusammengefasst liegt es an den Bestandteilen. Zwei dieser Bestandteile sind Bakterien und Gallensäure. Vor allem die sind für einen hartnäckigen Geruch verantwortlich und können sich im zweiten Punkt sehr gut auf der porösen Haut festsetzen, da diese bekanntermaßen aufnahmebereite Eigenschaften besitzt.

Die Einen mögen es natürlich auch gerne etwas länger auf dem Körper tragen und riechen; und für die, die es am selben Tag noch eilig haben, sind hier ein paar hilfreiche Tipps:

  1. Da die aufnahmebereite Haut KV Geruch durch Kontakt schnell aufnimmt, kann man gut vorsorgen, indem man den Körper eincremt. So wäscht sich der Geruch schnell und unkompliziert unter der Dusche wieder runter, da der Geruch stärker auf dem Cremefilm haftet, als auf der Haut!
  2. Auch ätherische Öle oder starke Aromen helfen. Nach dem Händewaschen kann man zum Beispiel Zitronen- oder Orangenscheiben in der Hand verreiben oder Handcreme mit ätherischen Ölen benutzen.
  3. Da man sich gerne auch mal mit der Haut, die den KV Geruch aufgenommen hat an anderen Stellen anfasst, empfiehlt sich immer eine Ganzkörperdusche statt einer Teilwaschung. So ist man im Notfall auf der sicheren Seite!
  4. Tatsächlich hilft auch Schwitzen gut gegen den Geruch, da die Poren so ausgespült werden können. Nur daran denken, WO man schwitzen möchte! Unter Umständen ist ein Geruch in der eigenen Nähe, je nach Menge der vorher mit KV bedeckten Hautpartien, wahrnehmbar.
  5. Seife! Am Besten helfen naturbelassene Seifen wie Kernseife, Gallseife oder Ziegenseife. Eine weitere, wenn auch wenig bekannte, aber äußerst wirkungsvolle Methode ist der Einsatz von Edelstahlseife. Diese neutralisiert sofort jegliche Gerüche.
  6. Eine weitere, wenn auch wenig bekannte, aber äußerst wirkungsvolle Methode ist der Einsatz von Edelstahlseife. Diese neutralisiert sofort jegliche Gerüche.

Übrigens hält sich der Geruch – natürlich – am längsten in der Nase selbst – deshalb muss vorher unter Umständen genau abgewogen werden, ob der KV auch in der Nase verschmiert wird.

Denn die Nasenschleimhaut hält den KV Duft länger auf den Geruchsrezeptoren.

Ein ganz wichtiger Punkt im Zusatz: Der Intimbereich wird immer NUR mit Wasser gewaschen. Hier bitte auf jegliche Seifen und Cremes verzichten, besonders im Falle einer Reizung.

Und zum Schluss: Für den langen Spaß das Eincremen nicht vergessen, um die Haut optimal für die nächsten KV Session vorzubereiten!

new_toiletman_scat_p2
Als Sklave bei den Scatqeens Berlin kann es durchaus vorkommen nicht nur die Scheisse der Herrinnen essen zu müssen – das einschmieren kann ebenfalls vorkommen und der Geruch wird sich bei diesem Sklaven sicher lange halten.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar